Maria Magdalena Rabl

Schauspiel, Gesang

Maria Magdalena Rabl wurde 1976 in München geboren. Nach dem Abitur ging sie nach London und machte dort ihre Schauspielausbildung an der London Academy of Music and Dramatic Art (LAMDA). Sie war von 2006-2010 Mitglied des Schauspielensembles des Landestheaters Niederbayern und durfte dort auch Musicalhauptrollen wie die Sally Bowles in »Cabaret« und die Rössl Wirtin in der Bar Jeder Vernunft Version vom »Weißen Rössl« übernehmen. Bis 2014 war sie immer wieder als Gast in der Opernabteilung des Landestheaters Niederbayern zu sehen und hören, unter anderem als Eliza Dolittle in »My Fair Lady« und Nettie Fowler in »Carousel«.
Seit 2015 lebt sie als freie Schauspielerin, Autorin, Sängerin und Sprecherin in München. Dort gab sie gerade die Katharina in »Der Widerspenstigen Zähmung« in der Pasinger Fabrik. Außerdem stand sie dieses Frühjahr für Hubert und Staller und die Rosenheim Cops vor der Kamera. Der deutsch-kanadische Horrorfilm »Replace«, in dem Maria eine zwielichtige Oberkrankenschwester spielt, tourt momentan die internationalen Filmfestivals.
2016 erschien ihr Gedichtband »Das erzähl ich jetzt keinem - Neun Kapitel Lieben Üben« im Lichtung Verlag.
Ihr erstes deutsches Engagement hatte Maria übrigens 2002 in der musikalischen Revue »Damensalon« am Theater Reutlingen Die Tonne. Und sie freut sich sehr, wieder hier zu sein.

Homepage: www.mariamagdalenarabl.de