Spuren des Wortes VIII – Literaturgottesdienste

Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Reutlingen

Die bereichernde Begegnung von Kirche und Theater in Form von außergewöhnlichen Gottesdiensten im wunderschönen Ambiente der Katharinenkirche wird auch im achten Jahr mit wieder ganz neuen literarischen Werken fortgeführt: dafür haben u.a. Prälat Dr. Christian Rose, Jürgen Simon, und Ursula Heller, Pfarrerin der Katharinenkirche Bücher ausgesucht, die sie bewegen und die ihnen ganz persönlich so wichtig sind, dass sie sie in den Mittelpunkt des Gottesdienstes stellen, wie z.B »Die Hauptstadt« von Robert Menasse und »Ein ganzes Leben« von Robert Seethaler. Ausgewählte Passagen daraus tragen Tonne-Schauspieler_innen vor, machen dabei die Figuren und ihre Konflikte wie Gedanken als Ausgangspunkt der Predigt plastisch erlebbar, so dass sich Literatur und Gottesdienst gegenseitig befruchten.