PLANIE 22

Die besonders flexible größere Spielstätte befindet sich im 2. Stock der ehemaligen Heinzelmann-Trikotagenfabrik in der Planie22, Aufgang D auf der rechten Seite und wird dort seit 2003 bespielt. Der weitläufige, hohe Raum mit Galerie bietet großzügig Platz für 120 ZuschauerInnen und lässt als künstlerisches Grundkonzept BühnenbildnerInnen größtmögliche Freiheiten, da sowohl Bühnenraum als auch die Zuschauerplätze und der Cafébereich beliebig darin arrangiert werden können – immer wieder anders, immer wieder genau auf die spezifischen künstlerischen Erfordernisse zugeschnitten, immer wieder überraschend mit völlig neuer Raumwirkung.
Selbst platzgreifenden Vorstellungen wie etwa TANZTHEATER, MUSIKTHEATER mit kleinem Orchester oder der REUTLINGER MELANGE, bei der ein kleines Kaffeehaus mit Bistrot-Tischchen aufgebaut wird, TANZ IN DEN MAI, bei dem sich der Raum in eine große Tanzfläche mit Lounge-Bereich verwandelt oder gar der Schlechtwetter-Variante des Sommertheaters bietet diese Spielstätte einladend viel Platz.

Wenn Sie nicht die Anreisemöglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen, für die Ihre Theaterkarten ab 4 h vor Vorstellungsbeginn und bis Betriebsschluss als Tickets gelten, gibt es kostenlose Parkmöglichkeiten im Parkhaus des Isolde-Kurz-Gymnasiums und dem Landratsamt.
Vom Bahnhof aus sind Sie in 10-15 min an der Planie22 wenn Sie geradeaus die Gartenstraße entlanggehen bis zur linkerhand beginnenden Planie, einer mit Grünstreifen in der Mitte angelegten Allee, in die Sie einbiegen und nach Überquerung der Kaiserstraße auf der rechten Seite etwas zurückgesetzt den Fabrikkomplex mit der Hausnummer 22 finden.

Gerne können die Räume auch in Abstimmung mit unserem Spielplan für private Feiern angemietet werden – sehr gerne auch in Verbindung mit einer Vorstellung oder einem Ausschnitt aus dem Theaterprogramm.

Im Gebäude der Planie 22 befinden sich übrigens auch die Probebühnen, Werkstätten etc. des Theaters.
Die Reutlinger Kulturkonzeption sieht vor, in diesem Gebäude eine weitere Theater-Spielstätte mit 300 Plätzen zu schaffen, die mit fest installierter Bühne den benachbarten Theatern wie etwa dem Tübinger Zimmertheater und LTT, ortsansässigen Theatern und Schultheatergruppen wie auch Gastspielen weiter entfernt angesiedelter Theater eine Aufführungsstätte unter optimalen Bedingungen bietet. Architektenpläne liegen bereits vor und harren ihrer dringend herbeigesehnten Umsetzung, um der großen Nachfrage nach geeignetem Theaterraum in Reutlingen nachkommen und das derzeit mögliche Angebot um mehr als 180 Vorstellungen unterschiedlichster Art erweitern zu können.

SPITALHOF

Unsere kleinere Spielstätte im mittelalterlichen Natursteingewölbe bietet ein besonderes Ambiente für Solostücke, Musikalisches und kammerspielartige Inszenierungen, bei denen die maximal 99 ZuschauerInnen ganz dicht am Bühnengeschehen dran sind. Je nach Produktion kann auch in dieser Spielstätte Zuschauer- wie Bühnenraum beliebig arrangiert werden – so findet das Publikum seine Plätze mal im Stiel des T-förmigen Raumes, mal im Querstrich des Ts oder auch rundum als Arena, manchmal als Kleinkunstbühne mit Bistrot-Tischchen, mal konzentriert als Reihenbestuhlung.

Im gemütlichen Cafébereich dieser Spielstätte werden immer wieder auch kleinere Veranstaltungen, Lesungen etc. veranstaltet.

Auch wenn diese Kellerräume ein typisches Tonnengewölbe aufweisen, waren sie übrigens dennoch nicht Namensgeber für das Theater, das im Geiselhartkeller in der Gartenstraße seine Ursprungsspielstätte hatte und erst 1980 in den zentral gelegenen und etwas weitläufigeren Keller unter dem Spitalhof umzog.

Gerne können die Räume auch in Abstimmung mit unserem Spielplan für private Feiern angemietet werden – sehr gerne auch in Verbindung mit einer Vorstellung oder einem Ausschnitt aus dem Theaterprogramm.

Zu erreichen ist dieser besondere Spielort über den Glasvorbau rechterhand direkt nach dem Durchgang vom Marktplatz auf den Spitalhof und dann die Treppe abwärts. Zu Fuß nur 10 Gehminuten vom Bahnhof entfernt und über den Spitalhof direkt mit der Bushaltestelle »Marktplatz« (Linie 1+2) verbunden, wenn Sie die Anreisemöglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen, für die Ihre Theaterkarten ab 4 h vor Vorstellungsbeginn und bis Betriebsschluss als Tickets gelten.

SPITALHOF OPEN AIR

Das Sommertheater findet open air direkt auf dem Hof zwischen Marktplatz und Metzgerstraße, den das Spitalhofgebäude begrenzt, satt, wobei auch hier die Bühne an unterschiedlichen Stellen des Hofes aufgebaut wird und somit unterschiedliche Eindrücke des Platzes präsentiert.

THEATER REUTLINGEN UNTERWEGS:

Katharinenkirche

Rommelsbacher Straße 4, 72760 Reutlingen

Hamburger Kammerspiele

Privattheatertage 2017, Hamburg
privattheatertage.de

Hof der Eduard-Spranger-Schule

Paul-Pfizer-Str. 61, 72762 Reutlingen
sprangerschule.net

Stadtbibliothek Reutlingen

Spendhausstraße 2, 72764 Reutlingen
www2.stadtbibliothek-reutlingen.de

Gemeindebücherei Wannweil

Hauptstraße 11, 72827 Wannweil
Telefon 07121 / 958 561