Selber Theater!

Für ein neues Theaterprojekt werden jugendliche Mitspieler*innen gesucht.

 

Du

  • hast Lust, einmal auf einer richtigen Theater-Bühne zu stehen
  • möchtest gemeinsam mit Gleichaltrigen ein Theater-Projekt unter professionellen Bedingungen auf die Beine stellen
  • magst Sprache in all ihren Formen, schreibst eventuell sogar eigene Texte
  • hast Spaß an Musik und Rhythmus
  • bringst Ideen, Fantasie und Neugierde mit

Dann bist du am Theater Reutlingen Die Tonne genau richtig:
für ein neues Jugend-Projekt, das im April 2020 Premiere feiern soll, suchen wir theaterinteressierte Mitwirkende von 13-18 Jahren

 

Das Projekt

  • Was kann Sprache bewirken, wie wird sie eingesetzt, um andere zu beeinflussen?
  • Wie hängen Sprache und Musik zusammen?
  • Wie sprechen wir miteinander und was bedeutet es, nicht sprechen zu können

Oder was sonst noch rund um Sprache und Stimme eine Rolle spielt, kann je nach Interessen der Gruppe in den gemeinsamen Proben aufgegriffen, ausprobiert und theaterwirksam umgesetzt werden. Gemeinsam wird so im Verlauf der Probenzeit aus den Ideen, Erfahrungen und Texten der Beteiligten ein Stück entwickelt, das dann in mehreren Vorstellungen in der Tonne aufgeführt wird.

 

Spielleitung: Sandra Omlor, Michael Schneider
Mitarbeit: Jana Riedel

 

In Kooperation mit der inklusiven Dreifürstensteinschule Mössingen/Reutlingen und der Pro Juventa gGmbH

 

Anmeldung und Information:
Sandra Omlor
omlor@theater-reutlingen.de
Tel. 07121-937712

 

Das Projekt wird gefördert durch Wege ins Theater, dem Projekt der ASSITEJ im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.


Zurück