Benefiz-Abend

mit regionalen Kunst- und Theaterschaffenden zugunsten von Flüchtenden vor Krieg und Vertreibung, eine Kooperation zwischen dem Theater Reutlingen Die Tonne und dem Kulturzentrum franz.K e.V.


Angesichts von Fluchtbewegungen aufgrund von Krieg und Vertreibung sind Kulturinstitution zu mehr fähig als zu bloßen Worten der Solidarisierung. Das Theater Reutlingen Die Tonne und das Kulturzentrum franz.K nutzen die Mittel der künstlerischen Kooperation, um Spendengelder für Menschen zu sammeln, die aktuell vor Krieg und Vertreibung fliehen müssen. Zu diesem Zweck wird am Dienstag, dem 8. März um 19:30 Uhr in der Tonne 1 im Theaterneubau ein Benefiz-Abend stattfinden. Viele kunst- und theaterschaffende Acts aus der Region sind dem Aufruf gefolgt, sich zu beteiligen: Die Band »Tristan Vox«, die Autoren Jochen Weeber und Jo Weiß, der Musiker Peter Weiß sowie aus dem Tonne-Ensemble Berya Inci, Seyyah Inal, Irfan Kars, David Liske, Santiago Österle u.v.m. bieten ein vielfältiges und kurzweiliges Programm, moderiert von Heiner Kondschak. Der Eintritt ist kostenfrei, um Spenden wird gebeten. Alle Einnahmen gehen an die »Drei Musketiere Reutlingen e.V.«, die unbürokratisch und direkt vor Ort Menschen in Not Hilfe leisten.

 

 

 
Preise
Eintritt frei
 

zurück

Termine

Preise

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.