Durch Traum und Zeit UA

Eine Revue von Michael Schneider

 

Immer wieder begeistert das Tonne-Ensemble mit seinen musikalischen Einlagen, die vielen Produktionen eine besondere Note verleihen – zuletzt bei ABSURDA COMICA, dem vergangenen Sommertheater. Zu verdanken sind diese besonderen Kabinettstückchen meistens Michael Schneider, unserem musikalischen Leiter.

 

In seinem ersten eigenen Theaterabend DURCH TRAUM UND ZEIT - EINE REVUE begibt sich Michael Schneider auf eine musikalische Reise. Bei seiner Suche nach gewöhnlichen und ungewöhnlichen Tönen und Klängen, Evergreens und Eigenkompositionen, werden die Zuschauer in eine virtuose musikalische Welt entführt, die Raum und Zeit vergessen lässt. Fantasie ist das Stichwort der Reisenden, um Momente zwischen den Epochen einzufangen – zwischen Barock und Pop, Heutigem und Zukünftigem. Dabei beschränken sich die fünf Schauspieler und Musiker nicht nur auf traditionelle Instrumente, sondern machen das historische Spitalhofgewölbe selbst zum Klangkörper. Wie auf einem Faden aufgereiht, werden die vielfältigen musikalischen Geschichten unterschiedlichster Couleur zu einem Teppich geknüpft, der dann vielleicht sogar fliegen kann...

 

Michael Schneider hat an der Musikhochschule Köln Violine und Schauspiel studiert und ist seit Jahren in gleichem Maße als Musiker und Schauspieler erfolgreich.

 

Mit Maxim Shamo wird das Tonne-Ensemble durch einen jungen Konzertpianisten erweitert, der schon in der vergangenen Spielzeit als Korrepetitor Die Geschichte vom Soldaten mit zum Erfolg geführt hat.

 

Regie/Musikalische Leitung: Michael Schneider

Ausstattung: Tijen Berber

Stimmbildung: Jan Paul Werge

Musikalische Einstudierung: Maxim Shamo, Jan Paul Werge

Es spielen und musizieren: Thomas B. Hoffmann, Michael Schneider, Jósephine Schönbach, Maxim Shamo und Eric van der Zwaag

 

Premiere am 17. November 2007

zurück

Termine

Preise

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.