Einer flog über das Kuckucksnest

von Dale Wasserman nach dem Roman One Flew Over the Cuckoo’s Nest von Ken Kesey

Deutsch von Ingeborg von Zadow

 

In Kooperation mit BAFF [Träger Lebenshilfe und Bruder-hausDiakonie], der Fakultät für Sonderpädagogik der Päd. Hochschule Ludwigsburg, den BruderhausDiakonie-Werk-stätten Reutlingen sowie der Habila GmbH Rappertshofen Reutlingen

 

In einer psychiatrischen Klinik mischt Neuzugang Randle McMurphy, der die Erkrankung nur vortäuscht, um dem Arbeits-dienst im Gefängnis zu entgehen, so einiges auf: Im Gegensatz zu denjenigen, die dort schon viel Zeit verbracht und sich mehr oder weniger resigniert den Regeln angepasst, bzw. ihre individuellen Strategien entwickelt haben, um damit klarzukommen, stellt er die Maßnahmen und Vorgänge provokant infrage und begehrt gegen die Einschränkungen auf. Jeder hat doch das Recht, sein Leben zu genießen! Damit weckt er Hoffnung auf Verbesserung und Frei-heit, inspiriert die Mitinsassen aus dem Gewohnten auszubrechen, sorgt bei manchen aber auch für Verunsicherung. Doch soviel Freiheit kann dieses System nicht vertragen ...

 

Wo bleibt Platz für Individualität, wer legte eigentlich fest, was normal ist und inwieweit jeder dieser Normalität entspricht bzw. welche Maßnahmen ergriffen werden dürfen, um diese Norm herzustellen? Wieweit strukturieren Regeln das Zusammenleben, wo greifen sie in Persönlichkeitsrechte ein und hemmen die freie Entfaltung?

 

Regie: Enrico Urbanek

Ausstattung: Sibylle Schulze

Mit: Haydar Baydur, Dunja Fuchs, Bahattin Güngör, Cornelius Hoffmann-Kuhnt, Coralie Honl, Seyyah Inal, Daniel Irschik, Roswitha John, Alfhild Karle, Anne-Kathrin Killguss, David Liske, Santiago Österle, Antje Rapp, Chrysi Taoussanis, Gabriele Wermeling, Stephan Wiedwald

 

Premiere am 26. November 2020, Tonne1

Premiere im Februar 2021

 

gefördert aus Projektmitteln des Landes Baden-Württemberg – Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

 


 
Preise
Abendkasse/Premiere 20,- € reg.
14,- € erm.
Familienpass
55,- €
bis zu 2 Erwachsene, 4 Kinder; gilt nicht bei Premieren
 
Vorverkauf 18,- € reg.
12,- € erm.
Gruppe ab 10
14,- € reg.
9,50 € erm.
Familienpass
50,- €
bis zu 2 Erwachsene, 4 Kinder; gilt nicht bei Premieren
Vereinsmitglieder 10,- €    
Schulklasse 6,- € Schüler_innen    
Gutscheinheft
4 x allein oder
1 x zu viert
- außer an Silvester -
4 x 6,- € Schüler_innen
4 x 8,- € Student_innen
   
 

zurück

Termine

Preise

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.