Emmas Glück

Ein Monolog nach dem Roman von Claudia Schreiber von Caspar Harlan, Caspar und Kerstin Wittstamm
Eine Produktion des Theaters La Lune, Stuttgart

 

Auf einem heruntergekommenen Bauernhof, der kurz vor der Zwangsversteigerung steht, lebt die eigenwillige Emma mit Hühnern und vor allem mit ihren Schweinen. Ihr einziger Freund Henner, der Dorfpolizist. Er liebt Emma und will sie heiraten. Sie will ihn aber nicht. »Lieber Gott mach mich reich oder glücklich« lautet ihr tägliches Gebet. Mit einem großen Knall scheint beides eines Nachts in Erfüllung zu gehen. Ein Ferrari fliegt aus der Kurve und landet auf dem Hof. Darin ein Mann namens Max, der das Auto samt fünfzigtausend Dollar seinem Freund und Arbeitspartner Hans klaute. Eigentlich wollte er noch einmal nach Mexiko, denn seine Diagnose lautet Bauchspeicheldrüsenkrebs. Daraus wird nun nichts. Aber bevor Max begreift, dass er am schönsten Ort der Welt angekommen ist, sind dem unverhofften Paar die Polizei und Hans auf den Fersen.

 

»Emmas Glück« ist modernes Märchen, Krimi und wundervoll skurrile Liebesgeschichte in einem. Drastisch-derb, aber auch sehr einfühlsam − und saukomisch.

 

Regie: Dieter Nelle

Ausstattung: Dieter Nelle, Marie Freihofer

Mit: Britta Scheerer

 

Dauer: ca. 90 min, keine Pause
in Anschluss Publikumsgespräch

 

 

...absoluter Glücksfall für die Privattheatertage... Komödie in ihrer komprimiertesten und reinsten Form... ein Ereignis. − Hamburger Abendblatt, 17.06.2019

 
 
Preise
Vorverkauf/Abendkasse 20,- € regulär
14,- € ermäßigt
 
nur im Tonne-Vorverkauf Gruppe ab 10
14,- € regulär
9,50 €ermäßigt
mit Festivalpass (10,00 €)
16,50 € regulär
11,00 € ermäßigt
 

zurück

Termine

Preise

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.