Gänsehaut - Eine Kriminalrevue

von Jörg Schade und Andreas N. Tarkmann

 

Unvermittelt taucht aus dem nebelverhangenen Halbdunkel der kalten Jahreszeit die neue Revue der Tonne auf. Das Lieblingsgenre der Deutschen – der Krimi – auf der Bühne! Miss Marple fragt Georg Kreisler, warum der immer noch ungestraft die Kathrein morden darf, Horst tappert im Dunkeln, Columbo hat noch eine letzte Frage in der Tür, Ilse Rehbein macht dem Kommissar Schnittchen, und Harry fährt schon mal den Wagen vor... Bei Schlagern, Liedern, Szenen und Chansons, die niemals beantworten werden, warum die Mimi ohne Krimi nie ins Bett geht oder der Mörder immer der Gärtner ist, bleibt am Schluss eigentlich immer wieder nur die Kernfrage:»Wer war´s?«

 

Eines steht jedenfalls fest: Die Tonne hat wieder die Lizenz zum Singen!

 

Musikalische Begleitung: Gaby Schmid

Regie: Jörg Schade

Musikalische Leitung: Andreas N. Tarkmann

Bühne: ULBO

Kostüme: Ursel Winkler

Choreographie: Claudia Lau

Dramaturgie: André Bastian

Mit: Sabine Hollweck, Gesche Picolin, Maria Magdalena Rabl, Anton Masie und Thilo Prothmann

 

Premiere am 28. November 2003

zurück

Termine

Preise

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.