Königin der Nacht UA

Opernmusical nach Mozarts ZAUBERFLÖTE von Daniel Call (unter Verwendung von Texten und Motiven Emanuel Schikaneders)

Arrangements und Orchestrierung: Heiner Kondschak

 

Eine spektakuläre Entführung, Liebe auf den ersten Blick, ein Held auf der Suche nach seiner verschleppten Angebeteten in deren Bild er sich Hals über Kopf verliebt hat, ein bunter Vogelmensch, der glücklich nach seinem Bauch lebt und von einem Weibchen nur für sich träumt, ein geheimnisvoller Priesterorden, der nach Weisheit strebt, das imposante Kräftemessen zweier extremer Gegenpole, die abenteuerliche Suche nach dem wirklich wahren Guten, eine junge Frau auf dem Weg der Abnabelung von einer übermächtigen Mutter, dazu Zauberinstrumente, atemberaubende Koloraturen, mystische Rituale und ein Ohrwurm nach dem anderen – wer jetzt meint, das alles zu kennen, liegt nur fast richtig: Elemente der beliebtesten Mozartoper werden in diesem komplett neuen Opernmusical aufgegriffen und in nie gesehener und gehörter Form mit viel Situationskomik und amüsanter Selbstreflexion der Figuren umgesetzt: Eine faustische Wette zwischen Königin der Nacht und Sarastro macht Held Tamino darin zum Spielball der Mächte als der er sich doch – dank diverser Hilfsmittel und Helfer - wacker schlägt und dabei neben seiner Pamina quasi auf dem Weg noch einiges an Erkenntnissen erlangt.

 

Ein opulentes musikalisches Theatervergnügen auch für ZAUBERFLÖTEN-Neuentdecker.

 

Regie/Ausstattung: Daniel Call

Musikalische Leitung: Heiner Kondschak

Musikalische Einstudierung: Petra Wallach und Jan Paul Werge

Bühnenmalerei: Mihaela Gadzheva-Nedelcheva, Antje Launer

Schneiderei: Kathrin Röhm, Elke Weth

Mit: Rebekka Suninen, Galina Freund, Rüdiger Götze, Yvonne Lachmann, Heidrun Schweda, Jan Paul Werge, Eric van der Zwaag

und die Band: Heike Rügert/ Eberhard Hahn (Klarinette, Flöte, Saxophone), Jonathan Gray (Cello, Bassgitarre, Posaune), Bernhard Mohl (Geige, Bassgitarre, Cajon, Gitarre), und Heiner Kondschak (Gitarre, Klavier, Flöte, Mundharmonika)

 

Premiere am 29. Oktober 2009 

zurück

Termine

Preise

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.