like me UA

tonnejugendforum geht ins Netz

 

Welche Rolle spielen social media in unser aller Leben, aber besonders dem Jugendlicher? Für wen ist es ein Sprungbrett, über einen youtube chanel zu Berühmtheit und gar Reichtum zu kommen und das, indem man sich genau mit dem beschäftigt, was man richtig gerne tut – auch wenn das manchmal überraschend alltäglich ist? Was, wenn man in der virtuellen Welt mehr Erfolg und Anerkennung findet als im echten Leben? Welche neuen Formen der Kommunikation eröffnen die social media und was verändert sich durch Facebook, YouTube & Co insgesamt? Was soll der Hype um die neusten YouTube-Stars? Muss man da mithalten können? Was bedeutet es, alle Ereignisse unseres Lebens permanent auf ihr Like-Potenzial hin zu überprüfen? Warum ist soziale Bestätigung außerhalb des realen Lebens überhaupt so wichtig?

 

Die Spieler_innen des jugendforums haben sich in dieser Spielzeit intensiv mit diesen Themen beschäftigt, die derzeit besonders den Lebensbereich Jugendlicher komplett verändern. Daraus haben sie ganz unterschiedliche Charaktere entwickelt, anhand derer sie Chancen aber auch Risiken der sozialen Netzwerke und ihrer allumspannenden Wirkung spielerisch aufzeigen vom Stardasein über Stalking, grandiosem Erfolg in virtuellen Welten und schlimmsten Frustrationen.

 

Regie/Ausstattung: Sandra Omlor
Theaterpädagogische MitarbeitJana Riedel

Mit: Emily Feimer, Lucille Gonzalez / Anouk Henrich, Yara Möck, Katharina Pticar, Ayca Sengül, Shadi Shartouh

 

Premiere am 09.06.2018 / Tonnekeller

 

Dauer: ca. 1 Std., keine Pause

 

Trailer

 
 

zurück

Termine

Preise

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.