Molière [UA] || Sommertheater

Ein Theaterleben von Thomas B. Hoffmann
in Kooperation mit dem Verein Reutlinger Theater in der Tonne e.V.

 

Jean-Baptiste Poquelin. Jean – wer?

 

Als Sohn des königlichen Dekorateurs und Raumausstatters geht Jean-Baptiste Poquelin jegliches Interesse für Tapeten, Teppiche, Farben und Wolle ab. Fasziniert ist er von klein auf vom Pariser Jahrmarktstheater des frühen siebzehnten Jahrhunderts. Später schließt sich Jean-Baptiste der illustren Theatergruppe um Madeleine Béjart an, mit der er dreizehn Jahre durch die Provinz zieht. Schließlich wird die Compagnie zur »Troupe du Roi« am Hofe Ludwigs XIV. berufen, wo sie unter anderem durch den Eklat um das Stück »Tartuffe« Theatergeschichte schreibt.

 

So viele Pleiten, Erfolge und Skandale hat er erlebt, so vielen Menschen in all ihren guten und schlechten  Eigenschaften ist er in dieser Zeit begegnet, die Poquelin in seinen Stücken verewigen konnte: den hochherzig Liebenden, den medizinischen Scharlatan, den Geizigen, den Menschenfeind, die lächerlichen Preziösen, den Heuchler, die pseudogebildeten Bürger und die überheblichen Adeligen.

 

Wer? Molière.

 

Molière, der es fertigbrachte, mit Komödien handfeste Eklats in der höfischen und klerikalen Gesellschaft auszulösen, verpasste die Geburt der Comédie-Française – Frankreichs altehrwürdigen Theaterhauses – um nur sieben Jahre. Das Sommertheater der Tonne setzt am Straßentheater an, das Molière einst zum Bühnenspiel verführte, und verfolgt seinen Lebensweg, der ihn zu einem der berühmtesten Dramatiker der Welt machte.

 

Regie Enrico Urbanek || Autor Thomas B. Hoffmann || Musik Michael Schneider || Dramaturgie Alice Feucht || Regieassistenz Katharina Luetkens || Schneiderei Kathrin Röhm || Technik · Werkstätten · Inspizienz Lukas Armbruster · Boris Gonzalez · Christoph Henning · Aurel Walker

 

Mit Thomas B. Hoffmann · David Liske · Justine Rockstroh · Michael Schneider · Chrysi Taoussanis

 

Premiere am Donnerstag, 11. Juli 2024 um 20:00 Uhr open air im Spitalhof
Alternative bei schlechter Witterung: Tonne ➀ im Theaterbau (Jahnstr. 6)

 

Infos zum Spielort ab 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn über den Anrufbeantworter, Tel. 07121 93770

 

 

zurück

Termine

Preise

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.