Monospektakel V

Solo-Festival

 

Bereits zum fünften Mal versammelt das Theater Reutlingen Die Tonne in seinem in dieser Form bundesweit einzigartigen Monolog-Festival eine - natürlich wieder ganz neu zusammengestellte - bunte Palette unterschiedlicher Solostücke, die eindrucksvoll die faszinierenden Möglichkeiten offenbart, die es für eine(n) einzelne(n) Spieler(in) auf der Bühne gibt, einen ganzen Kosmos zu erschaffen, eine berührende Geschichte zu erzählen, alle Facetten der Kunst auszuspielen, eine direkte Verbindung zum Publikum zu schaffen, es zu bewegen, zu inspirieren und zu begeistern. Darunter in diesem Jahr Puppen- und Tanztheater, eine Künstlerbiografie, ein musikalisch-theatralisches Solo, die meyer&kowski-eigene Form des Doppelmonologs sowie erstmals - außer Konkurrenz - ein Kindertheaterstück.  Die Jury, die am Ende des Festivals die beste Produktion mit der Monospektakel-Trophäe küren wird, hat damit einmal mehr die Qual der Wahl, macht doch die Diversität den Vergleich fast unmöglich - das Vergnügen umso größer.

 

 

Programm:

 

22.01.15 Romy Schneider - Zwei Gesichter einer Frau

von und mit Chris Pichler (Wien) 

 

23.01.15 Fritz Rasselkopf

Kindertheater von und mit Jan Mixsa (Berlin) 

 

23.01.15 Es hackt - Zwangsversteigerung, Konzert und Lesung

von und mit Jan Mixsa (Berlin) 

 

24.01.15 räuber in the box

Schillers »Räuber« für die Generation Popmusik von und mit Bridge Markland (Berlin) 

 

25.01.15 Paula

von Editta Braun und Iris Heitzinger

editta braun company Salzburg

Mit: Iris Heitzinger; Regie: Editta Braun 

 

29.01.15 Ben X (DSE)

von Nic Balthazar

Theater an der Glocksee Hannover

Mit: Jonas Vietzke; Regie: Karin Drechsel 

 

31.01.15 Nirvana sehen

von Marc von Henning

Meyer&Kowski Hamburg

Mit: Ute Hannig; Regie: Marc von Henning 

 

01.02.15 Es ist nie genug - sterben begleiten zurückbleiben

Theater- und Chanson-Programm von und mit Petra Afonin (Tübingen)

zurück

Termine

Preise

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.