Monospektakel VII

Solo-Festival

Wie viele faszinierende Möglichkeiten gibt es für einen einzelnen Spieler, auf der Bühne einen ganzen Kosmos zu erschaffen, eine berührende Geschichte zu erzählen, alle Facetten seiner Kunst auszuspielen und dabei sein Publikum zu begeistern – und das eben alles ganz allein?

 

Bereits zum siebten Mal haben wir für dieses Festival aus der Bandbreite derzeit im deutschsprachigen Raum gespielter Solostücke eine vielfältige, qualitätsvolle Mischung ausgewählt die nun in zwei intensiven Festivalwochen in Reutlingen zu erleben ist.

 

Bekannte literarische Werke, die das meist zerrüttete Seelenleben ihrer Protagonisten in Monologform besonders intensiv erleben lässt, aber auch Biografien besonderer realer wie fiktiver Persönlichkeiten, die deren Kosmos auf ganz eigene Art erschließen, bilden Schwerpunkte der diesjährigen Auswahl.

 

Die neu besetzte Festival-Jury, die nach der letzten Vorstellung wieder die beste Produktion mit der MONOSPEKTAKEL-Trophäe küren wird, hat somit einmal mehr die Qual der Wahl, macht doch die Diversität den Vergleich fast unmöglich – das Vergnügen umso größer.

 

Programm

20.01.2017 Die Pest

von Albert Camus

Regie: Ralf Schlösser

Mit: Christian Fischer // Theater achtermaerz, Berlin 

 

21.01.2017 Judas

von Lot Vekemans

Regie: Christian Doll

Mit: Gunter Heun // Freilichtspiele Schwäbisch Hall 

 

22.01.2017 Der Weg zum Glück

von Ingrid Lausund

Regie: Jürgen Beck-Rebholz

Mit: Markus Gläser // Freies Schauspielensemble, Frankfurt 

 

26.01.2017 Ich - Marilyn

von und mit Chris Pichler, Wien 

 

27.01.2017 Professor Unrat

Eine zeitlos aktuelle Geschichte von Verführung und Verführbarkeit nach Heinrich Mann

Regie: Mareike Block

Mit: Volker Ranisch // Ring Theater, Zürich 

 

28.01.2017 Lenz

nach Georg Büchner

Regie: Lutz Lansemann

Mit: Matthias Rheinheimer, Berlin 

 

29.01.2017 Der Heiler

von Oliver Bukowski

Regie: Jessica Sonia Cremer

Mit: Joachim Ruczynski // Landestheater Detmold

 

 

Das Solo, hier wird’s Ereignis. — Stuttgarter Nachrichten, 30.01.14

 

… Reutlinger Theater-Marke, bei der sich die derzeit interessantesten deutschsprachigen Solo-Theater- Künstler die Klinke in die Hand geben … — RtNa, 21.01.14

 

… mittlerweile eine feste Adresse in der deutschsprachigen Theaterlandschaft. — SchwTb, 22.01.14

 

zurück

Termine

Preise

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.